Eifersucht

Eifersucht ist ein ständig nagendes, quälendes Gefühl, das dem Eifersüchtigen keine Ruhe gibt. Ebenso wenig wird die oder der davon Betroffene in Ruhe gelassen.
Was ist Eifersucht?
Eifersucht kann aufgrund von Selbstzweifel, Angst, Misstrauen, Neid oder Wut entstehen. Selbstzweifel begünstigen die Abhängigkeit von der Bestätigung anderer Menschen.
Was verursacht Eifersucht?
Eifersüchtige Menschen halten sich oft für nicht liebens- oder begehrenswert und befürchten daher, dass ihr Partner oder ihre Partnerin sie verlässt. Manchmal verursachen auch Verlusterfahrungen aus der Kindheit oder ehemalige Seitensprünge des Partners oder der Partnerin aus früheren Beziehungen diese Gefühle.

Wann ist es Zeit etwas gegen die Eifersucht zu unternehmen?

  • Wenn die Angst den geliebten, vertrauten Menschen zu verlieren, zu Schnüffeleien in Mailacounts, SMS, Taschen, Wäsche oder Kontrollanrufen und zu häufigen Verhören o. Ä. des oder der Partnerin führt. Sie überlegen einen Detektiv zu beauftragen.
  • Wenn die Partnerschaft daran zu zerbrechen droht und Sie Ihrer Partnerin oder Partner mehr feindselige als liebevolle Gefühle gegenüber hegen.
  • Wenn sich die Trennungsangst zur Panik steigert, die dann noch schwerer kontrollierbar ist.

Jemanden zu lieben, heißt auch Vertrauen zu schenken, Freiheiten zuzulassen und Raum zu geben, um so eine Entwicklung innerhalb der Partnerschaft zu ermöglichen und zu unterstützen.
Wenn jemand eifersüchtig ist, wird er zunehmend misstrauisch und engt seine Partnerin oder seinen Partner ein. Obwohl die meisten von Eifersucht getriebenen Menschen wissen, dass ihr Verhalten aggressiv und zerstörerisch ist, können sie nicht damit aufhören.
Wenn Sie sich aus der Klammer der Eifersucht befreien und Ihrer Partnerschaft eine neue Chance geben möchten, unterstütze ich Sie gerne dabei und freue mich auf Ihren Anruf.
Karin Nagl
Telefon: 01708427723
oder
https://therapie-beratung.eu/kontakt/

Therapie und Beratung in München